Jörg Meyer - Geigenbaumeister

Porträt

Bevor ich von 1979 bis 1981 meine Geigenbaulehre in Markneukirchen absolvierte, ermöglichten mir meine Eltern eine langjährige Musikschulausbildung im Bratsche- und Klavierspiel. Viele glückliche Momente beim Musizieren- gepaart mit großem handwerklichen Interesse sowie Feingefühl und Geduld- ließen mir den Geigenbauberuf als Ideal erscheinen. Bereits im Jahr 1984 konnte ich die Meisterprüfung in der Geigenbaumeisterwerkstatt von Eckart Richter ablegen. Vom Dresdner Geigenbaumeister Frieder Schödel in manche Geheimnisse eingeweiht und mit alten Geigenhölzern und damals raren Spezialwerkzeugen - teils von meinem Vater angefertigt - ausgestattet, eröffnete ich 1982 eine eigene Werkstatt in meiner erzgebirgischen Heimatstadt. In den ersten Jahren noch hauptsächlich mit Instrumentenreparaturen umliegender Orchester ausgelastet, widme ich mich seither auch besonders dem Neubau von hochwertigen Streichinstrumenten. 

48 GeigenbMeyer

 

In meiner langjährigen Berufspraxis konnte ich viele Erfahrungen bei der Ausführung von Reparaturen und Restaurationen als auch bei der Herstellung von Geigen, Bratschen und Celli sammeln.  Auch neueste Erkenntnisse der Klang- und Materialforschung und der ständige Austausch mit Musikern und Geigenbaukollegen bestimmen meine heutige Arbeitsweise.  

Mit viel Freude führe ich Klangfeinstabstimmungen an guten neuen und mir anvertrauten wertvollen alten Instrumenten durch,- auch gilt mein besonderes Interesse der Anwendung von historischen Lacken und Grundierungen und der Modifikation von Klangholz.

Mehrfach habe ich an internationalen Forschungsprojekten und Geigenbauwettbewerben (u.a. Triennale Cremona 1991 u. 2009) erfolgreich teilgenommen.

Der Gewinn des Deutschen Musikinstrumentenpreises 2001 für  Violine spricht für eine exzellente Klangqualität meiner in handwerklicher Einzelfertigung hergestellten Streichinstrumente. 

 


Sie sind auf der Suche nach einem guten Instrument?

Gern helfe ich Ihnen, Ihre eigenen Klangvorstellungen zu verwirklichen.

 

 

 

 

 


 

 

Urkunde Deutscher Musikinstrumentenpreis - 2001

Individualität

Bei mir geht Individualität vor Masse.

Perfektion

Ich überlasse nichts dem Zufall.

Bei mir gibt es keine halben Sachen.

Leidenschaft

Ich habe meine Leidenschaft zum Beruf gemacht.

Und das sollen Sie spüren.

Meine Kunden über mich

  • Mit der von Ihnen geschaffenen Violine nach Guarnerius del Gesu bin ich nach wie vor sehr glücklich. Eine Geige zu spielen mit einem so vollem angenehmen Klang, wo man sich darauf verlassen kann, dass der Ton sofort anspricht, jede Bogentechnik leicht spielbar ist, erfüllt mich mit Freude. Danke auch für die sehr gute Beratung. Da Sie auch die Instrumente sehr gut vorspielen und Unterschiede demonstrieren können, ist mir die Entscheidung zum Kauf leicht gefallen. Meine Geige ist wirklich ein Traum.
    image T. M., Seiffen 2017
  • Ein solide gebautes Meisterwerk, genau so, wie wir es besprochen haben. Mit einem satten großen Ton auf der C-Saite, der aber auch nicht fett daher kommt. Die Saitenübergänge sind für den Zuhörer am Klangcharakter nicht merkbar, es klingt einfach durchgehend gut. Auch auf der A-Saite gelingen warme runde Töne. Das hatte ich schon mit anderen Instrumenten ganz anders. Die Auswahl der Saiten wurde vom Geigenbauer bewusst gewählt und begründet, hier wurde nicht einfach etwas aufgezogen. Gut gefällt mir auch die matte Oberfläche des Instruments. Ein rundum wirklich wohl klingendes und schönes Instrument, welches noch immer ein Lächeln auf mein Gesicht zaubert, wenn ich den Kasten öffne. Danke für die Mühe und das Herzblut, welches in meiner Bratsche steckt.
    image R. K., Schleiz 2018
  • Sehr geehrter Herr Meyer, ihre Überarbeitung meiner Mittenwalder Geige ist großartig gelungen. Ihre gewissenhafte künstlerische Arbeit hat einen wunderschönen Ton hervorgebracht und ich bedanke mich auf diesem Wege sehr herzlich für Ihre Mühen beim langen Durchhalten der Arbeit bis ins kleinste Detail. Das Instrument spricht jetzt auf jedem Ton von den untersten bis in den höchsten Lagen- auf jeder Saite-leicht und klar an, mit weichen Übergängen in den nächsten Tonbereich. Die Wolftöne sind auch weg. Mit dem angeschäfteten neuen Hals haben Sie Hals- und Deckenmensur in das richtige Maß gebracht, und Ihre letzte- für die Geige ausschlaggebende Sorgfalt: Steg- und Obersattelrundung sind für mich perfekt, ebenso die Saitenhöhe über dem Griffbrett. Meine Gratulation für Ihre ausgezeichnete Arbeit !
    image J. O. (Konzertmeister i.R.) Chemnitz 2016
  • Meine geliebte Testore-Geige klingt wieder- ich bin so glücklich. Nicht, das Sie ihr nur eine neue Stimme eingesetzt und durch einen perfekt angepassten Steg mir ein wunderbar neues Spielgefühl bereitet haben. Beindruckend und nicht vergessen werde ich die Feinabstimmung des Klanges meiner Geige - sie hat mich von Ihrem Können als Geigenbaumeister überzeugt!
    image M. A., Fulda 2020
  • 1

Werkstatt Ehrenfriedersdorf

Gärtnerweg 3

09427 Ehrenfriedersdorf

(037341) 26 15

Filiale Fulda

Weichselstr. 7

36043 Fulda

(0661) 9 61 98 98

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.